Mit großer Spannung und Vorfreude erwartet und mit beispielloser Liebe, Hingabe und unzähligen Arbeitsstunden organisiert war dem traditionellen Oltimertreffen der „Oideisenfreind oberes Inntal e.V.“ dann doch das letzte Quentchen Glück von oben nicht beschieden.

Am 11. Mai trafen sich in Hartham bei Mittich einige Hundert begeisterte Oldtimerbesitzer zu Bezingesprächen und zum Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen, aber das Wetter wollte nicht so recht mitspielen. Wechselhaft, kalt und immer wieder von heftigen Regenfällen gestört, blieben einige der erwarteten Gäste und vor allem Aussteller aus. Verständlich, denn bei diesem Mistwetter die zum Teil spektakulären Oldtimer und Sammlerstücke aus ihren trockenen Garagen zu holen, war nicht jedem zuzumuten. Umso bewundernswerter war es, dass trotz allem weit über tausend Besucher die automobilen Schätze bestaunen wollten und sich bei hervorragender Verpflegung und bester musikalischer Unterhaltung bis spät in die Nacht die Freude am Feiern nicht nehmen lassen wollten.

[nggallery id=194]