Die Buell Lightning Low XB12Scg

Im Jahr 2007 feiert die junge Marke aus East Troy, Wisconsin, ein Jubiläum: Buell ist nun zehn Jahre auf dem deutschen und österreichischen Markt vertreten – ein Grund zum Feiern! So präsentiert das Unternehmen im Jahr 2007 sechs innovative XB Modelle, die konsequent nach der „Trilogie der Technik“ konstruiert wurden und wie geschaffen sind für kompromisslose Fahrer, die maximalen Fahrspaß wollen. Künftig sind vier Versionen der Buell Lightning Familie erhältlich. Damit auch Fahrer mit kleinerer Statur in den Genuss kommen, eine Buell zu fahren, erweiterten die amerikanischen Ingenieure die Lightning Baureihe um das Modell Lightning Low XB12Scg.

Die Lightning Low XB12Scg ist die richtige Lightning für alle Streetfighter Fans mit kleinerer Statur. Natürlich bietet sie das gleiche agile Handling und die gleiche dynamische Performance wie die anderen Buell Lightning Modelle. Durch die modifizierten Federelemente an Vorder- und Hinterrad und durch den modifizierten Sitz senkte Buell den Fahrzeugschwerpunkt weiter ab, die Sitzhöhe reduziert sich im Vergleich zur Lightning XB12S um sage und schreibe 39 Millimeter auf nunmehr 72,6 Zentimeter. Kleinere FahrerInnen wissen dies im Stand sowie im Stop-and-Go-Verkehr besonders zu schätzen. Die Buchstaben „cg“ im Kürzel dieses Motorrads bedeuten „center of gravity“ und verweisen auf den niedrigen Schwerpunkt. Ein kraftvoller Zweizylinder treibt die Buell Lightning Low XB12Scg an. Er verfügt über 1.203 cm³ und eine Drosselklappe im Schalldämpfer, die den Abgasstrom zur Erzielung optimaler Druckwellen reguliert. Der Motor entwickelt eine Leistung von knapp 100 PS bei 6.600 U/min und ein maximales Drehmoment von 110 Nm bei 6.000 U/min.

Dank des hydraulischen Ventilspielausgleichs entfällt das Justieren der Ventile beim Servicecheck. Die Motorkraft überträgt ein Zahnriemen auf das Hinterrad. Da er extrem robust ausgelegt ist und zudem über eine intelligent platzierte Spannrolle läuft, muss er weder gewechselt noch gespannt werden. Der Rahmen dient zugleich als Kraftstoffreservoir für 14,5 Liter Benzin. Multifunktional ausgelegt wurde auch die Hinterradschwinge: Ihre Hohlräume nehmen den Motorölvorrat der Trockensumpfschmierung auf.

Buell rüstet ihren Thunderstorm Motor mit der neuen Ölpumpe, dem neuen Primärgehäuse, der neuen inneren Rockerbox-Abdeckung und dem neuen Drosselklappensensor aus. Zudem verfügt die innere Abdeckung des Luftfilters über zusätzliche Öffnungen. Die Lightning Low XB12Scg ist in drei Farbvarianten erhältlich: in Midnight Black mit Rädern in Designer Black, in Translucent Valencia Orange mit Rädern in Amber und in der brandneuen Buell Farbe Translucent Cherry Bomb Red mit Rädern in Cherry Bomb Red. Der Rahmen ist bei allen Varianten in Graphite Gray ausgeführt, während Front Fender und Motorspoiler in Midnight Black gehalten sind. Die überarbeitete Airbox-Abdeckung erhielt ein neu gestaltetes, erhabenes Logo. Die Motor- und Kupplungsgehäuseabdeckungen führte Buell im Magnesiumlook aus. Wie für alle Modelle gewährt Buell auf die Lightning Low XB12Scg eine zweijährige Fahrzeuggarantie sowie die einjährige Mobilitätsgarantie „Buell Assistance“.