Bei der ersten Passuer Höllengeisternacht am 24. November auf dem Gelände der Passauer Löwenbrauerei war sprichwörtlich die Hölle los!

Mehr als schätzungsweise an die 3000 Besucher haben sich in der Nacht auf den Weg gemacht, um das größte Aufgebot an Perchtengruppen zu bestaunen, das die Region je gesehen hat. Über 25 Gruppen mit zusammen fast 500 Läufern in teilweise unfassbar spektakulären Kostümen tobten durch den Platz und verursachten ein schauriges Spektakel der Extraklasse. Mit diesem Event hatte die Löwenbrauerei genau den richtigen Rahmen, um seinen „Glühstoff“ der Öffentlichkeit zu präsentieren, denn wem bei so viel Höllengeistern der kalte Schauer über den Rücken lief, der freute sich umso mehr an einer warmen Tasse „Pileo“…